Übersiedlung

Um Ihre Übersiedlung so einfach und effektiv  wie möglich zu organisieren, gibt es hier einige Tipps.

Umzug mit Kindern

Für Kinder ist ein Umzug keine einfache Angelegenheit. Oftmals verstehen sie nicht, warum sie ihre gewohnte Umgebung verlassen müssen. Nachbarschaft, Freunde, Schule oder Kindergarten werden zurückgelassen. Um ihnen den Umzug so angenehm wie möglich zu machen, finden Sie hier ein paar Tipps:

  • Nehmen Sie Ihre Kinder mit in die neue Wohnung und zeigen Sie ihnen ihr neues Zimmer. Lassen Sie sie bei der vorherigen Gestaltung mitwirken. Erkunden Sie ebenfalls die neue Gegend und besuchen Sie eventuell auch die neue Schule oder den neuen Kindergarten.
  • Lassen Sie Ihr Kind wichtige Gegenstände selbst packen und im neuen Haus auch wieder auspacken, um es bei der Organisation miteinzubeziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neue Schule frühzeitig aussuchen, besonders wenn Sie an einen Ort ziehen, der weiter entfernt ist. Ermitteln Sie mit Ihrem Kind den besten Schulweg und gehen Sie ihn zusammen ab.

Umzug mit Tieren

Ein Umzug mit Haustieren kann durchaus kompliziert sein. Stress verursacht bei Ihrem Haustier schnell Kreislaufprobleme. Nachfolgend finden Sie Tipps, die Ihnen bei Ihrem Umzug behilflich sein können:

  • Geben Sie Ihr Haustier möglichst während des eigentlichen Umzugs in die Obhut von Bekannten oder einer Tierpflege.
  • Ihr neues Heim sollte dem alten ähnlich gestaltet sein. Nehmen Sie so viele alte Möbel mit in die neue Wohnung wie möglich. Ihr Haustier wird sich so schneller heimisch fühlen. Wechseln Sie auf keinen Fall das Körbchen oder den Napf des Tieres!

Möbeleinlagerung

Falls sich die Fristen Ihrer zwei Wohnungen nicht überschneiden und Sie auf eine Übergangsbleibe angewiesen sind, werden Sie vermutlich auf der Suche nach einer Option für Möbeleinlagerungen sein. Bei der Einlagerung von Möbeln müssen Sie einige Faktoren beachten:

  • Eventuell muss für bestimmte Gegenstände eine bestimmte Raumtemperatur eingehalten werden.
  • Bringen Sie im vorderen Bereich alles unter, was Sie direkt in der neuen Wohnung benötigen.
  • Verstauen Sie im hinteren Bereich zuerst alle sperrigen Möbelstücke und lagern Sie Tische mit der Tischfläche nach unten ein, so können Sie auch den Raum zwischen den Tischbeinen als Lagerfläche nutzen.
  • Bei Kisten müssen Sie lediglich beachten, die leichten Kisten auf die schweren Kisten zu stapeln, um Schäden vorzubeugen.

Erfahrungen von anderen Besuchern

Lagerraum gesucht!
"Wir mussten eine Woche bis zum Einzugsdatum überbrücken. Auch wenn es Sommer ist und wir unseren Hausstand bei Freunden unter der Terrassenüberdachung hätten unterstellen können, war es uns zu unsicher. Zum Glück haben wir einen Lagerraum über umzugsfirma.at gesucht, da es ein gewaltiges Tief in genau dieser Woche gab."
Von: L. Wimmer aus Lustenau
Bewertung: 8/10 Rating starRating starRating starRating starRating star

Lagerraum gesucht!
"Wir hatten ursprünglich vor, unseren Hund am Tag des Umzuges bei uns zu behalten. Als wir dann aber einige Male gelesen haben, unter anderem auf umzugsfirma.at, dass es für Tiere sehr stressvoll ist, haben wir uns umentschieden und ihn die Obhut von Freunden gegeben."
Von: B. Lehner aus Innsbruck
Bewertung: 10/10 Rating starRating starRating starRating starRating star

Gesamturteil

Durchschnittliche Bewertung: 8 von 10 Sternen. Gemessen anhand von 43 Beurteilungen.

Vorteile von Umzugsfirmen

Eine Umzugsfirma bietet einige Vorteile für Sie:

  • Sicherer und versicherter Transport Ihres Haushaltes
  • Keine Belastung Ihrer Familie oder Ihrer Vermieter
  • Eventuelle Hilfe bei der Suche nach einem Lagerraum

Finden Sie jetzt erfahrene Umzugsunternehmen in Ihrer Gegend!

Häufig gestellte Fragen

Muss ich meinen Hund zwingend in die Obhut anderer geben, wenn ich umziehe?

Was für Ihren Hund das Beste ist, müssen Sie selber wissen. Allerdings ist es erwiesen, dass Stresssituationen dem Kreislauf von Tieren nicht gut bekommen. Demzufolge sollten Sie die Unterbringung dringend in Erwägung ziehen.

Lohnt es sich auch für nur wenige Tage eine Lagerung in Anspruch zu nehmen?

Natürlich können Sie auch für wenige Tage Ihre Möbel und Ihr Umzugsgut einlagern. Sie werden sicher, trocken, versichert und eventuell klimatisiert gelagert sein.

Haben Sie weitere Fragen zu unserer Webseite umzugsfirma.at, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Zuvor sollten Sie jedoch noch einen Blick in die Kategorie „Häufig gestellte Fragen“ werfen.

Sind Sie eine Umzugsfirma?

Steigern Sie Ihren Umsatz mit neuen Kundenkontakten über umzugsfirma.at.

Finden Sie neue Kunden!

Lesen Sie auch über: